Simone Urbanietz-Preiss

"Der Weg zum Glück ist nicht geradlinig. Meistens entsteht er aus ziemlich viel Durcheinander im Kopf.

Die KUNST ist es herauszufinden, was davon DICH glücklich macht.

Für mich ist die Farbe im Leben ein wesentlicher Bestandteil meiner Reise ins Glück."

Für wen ist meine Kunst?

Mir ist klar geworden, dass ich nicht Kunst für Menschen mit „WOW-Faktor“ mache, denn die Menschen, die bei mir landen haben diesen „WOW-Faktor“ sowieso. Also setzte ich mich und überlegte mir, wie ich es schaffe kann mit wenigen Zeichen dir zu sagen, für wen meine Kunst gedacht ist:

Ich möchte mit meiner Kunst erreichen, dass wir gesellschaftliche No-Go‘s lernen anzusprechen, darüber sprechen und uns klar wird, dass nur der Austausch für Veränderung sorgt.

Für mich an erster Stelle, unsere psychische Gesundheit. Sie ist leider immer noch eins der weit verbreitetsten Tabu-Themen, und dass obwohl Millionen Menschen davon betroffen sind.

Und ja, diese Krankheiten entstehen unter anderem deshalb, weil ihnen oft andere, von uns heruntergeschluckte, weitere Tabuthemen zu Grunde liegen. Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, ein „heiles“ Familienbild, dass manche ihr ganzes Leben mit sich rumschleppen, weil man nicht über die eigene kaputte Familie sprechen sollte, Trauer, Traumata, sexuelle Orientierung, die wir aus Angst vor den anderen nicht ausleben. Warum ich das alles weiß? Weil ich selbst mit vielen Menschen gesprochen habe, die unter Depressionen, Angsterkrankungen, etc. leiden. Menschen werden nicht mal so „psychisch krank“.

Hören will das niemand, denn in einer Welt, in der wir am Arbeitsplatz als Ressource angesehen werden, haben wir zu funktionieren und gut drauf zu sein. Das war einer der Punkte, warum ich endlich meine eigene Firma gründen wollte. Nicht nur, weil ich selbst betroffen bin.

Ein Arbeitsplatz der mich ins Burnout trieb, und durch den dann darauffolgenden plötzlichen Tod meines Papa's, war meine Endstation eine Angststörung.

Als weiteren wichtigen Punkt meiner Leidenschaft, möchte ich die Menschen für ihre eigenen Träume und Wünsche sensibilisieren.

Ich möchte, dass du dich fragst: "Was will ICH vom Leben? Was sind MEINE Träume, was brauche ICH wirklich, um glücklich zu sein." Ich möchte, dass DU den Mut hast, dich über die gesellschaftlichen Normen hinwegzusetzen um DEINEN Weg zu finden. Und das braucht Mut, denn du musst nicht nur aufhören mit dem Strom zu schwimmen, sondern dich dagegenstellen.

Meine Kunst ist also nicht nur als hübsche Wanddeko gedacht, sondern erzählt eine Geschichte, die dich dein Leben lang begleiten soll und dich immer wieder an DICH selbst erinnert. Sie ist sozusagen dein Post-it für deine Träume und deine Leidenschaft zu brennen, ganz egal, was der Rest der Welt über dich denkt.

Schau' dich gern um, und finde vielleicht im Shop deinen Mutmacher.

Deine Simone


Vita:

2018 - Einzelausstellung Markthalle Reutlingen Atrium - Seelenspiegel

2019 - Gruppenausstellung Villa Eugenia - Regenbogen der Kunst

2019 - Gruppenausstellung KUN:ST Quartier Leonberg - Frühlingserwachen

2019 - Einzelausstellung im Kaffeehäusle Reutlingen - Eine Reise ins Glück

2021 - Gruppenausstellung - Kunstpreis Hingabe und Abstraktion

16.11.2021 - 06.02.2022 Einzelausstellung

"Eine Reise zu dir selbst", NEPOMUK Reutlingen

Nächste Ausstellungen

22.08. - 11.09.2022 Offenes Atelier, Einzelausstellung

KULTSPACE Münsingen - genauere Informationen folgen

29.09. - 31.10.2022, Gruppenausstellung

Beuteltier Art Galerie Leipzig

https://www.beuteltier-art.de/

28.10. - 12.01.2023, Einzelausstellung

Forum 3 Café Stuttgart

https://www.forum3.de/kurs/simone-urbanietz-preiss/

14.03.2023 - 06.05.2023, Einzelausstellung

Stadtbibliothek Reutlingen

Meine Kunstwerke hängen bei privaten Sammlern in Deutschland, Österreich, Spanien, Frankreich, England, Portugal und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Mitglied --> GEDOK Reutlingen Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V